Naturpädagogisches Zentrum

Natur in der Region erleben und Gemeinschaft erfahren. Tieren begegnen und auf der Farm und in der Werkstatt mitarbeiten.

Die Naturfarm Schilasmühle ist eine Begegnungsstätte, in der Kinder und Erwachsene Natur erleben, Tieren begegnen, auf der Farm, im Garten und in der Werkstatt mitarbeiten und so Gemeinschaft leben und ein Stück Heimat erfahren können – ein kleiner Bauernhof in der Großstadt. Die Kinder werden in ihrer persönlichen Entwicklung und im Miteinander gestärkt. Durch ressourcenschonendes Handeln wollen wir Bewusstsein, traditionelle Handlungsfertigkeiten und -impulse wecken und uns zu einem Inspirationsort für nachhaltiges Leben entwickeln.

Hier geht es zu unserem Angebot

Am 18.5. findet KEIN Offener Nachmittag statt.


Schulkinder können die Naturfarm Schilasmühle an offenen Nachmittagen erleben. Kleinere Kinder können sich zur Minifarm anmelden. Es gibt Ehrenamtsabende für geimeinsames Schaffen auf der Farm und Werkkurse für Erwachsene und Kinder. Einrichtungen können uns vormittags mit ihren Gruppen besuchen und mitmachen. Und Eselspazeirgänge können gebucht werden, auch mit Reiten für Kinder.


Ein Einblick in unser offenes Angebot – eine Mutter und Kinder berichten:
Offene Farm für Schulkinder – ein Erfahrungsbericht



Die Schilasmühle in 60 Sekunden

Unser Video gibt einen Einblick was wir bereits tun und wo unsere Reise hingeht…



Die Schilasmühle, ein historischer Vierseitenhof am Urselbach, wurde von dem Verein Schilasmühle e. V. übernommen. Neben der Teilsanierung des Hofes ist hier bereits ein Ort für natur-, tier- und umweltpädagogische Arbeit entstanden. Der Hof liegt fußläufig zum alten Ortskern von Frankfurt Niederusel und ist umgeben von landwirtschaftlichen Flächen, dem Mühlgraben und der Urselbach-Aue.
Die Naturfarm Schilasmühle bietet mit ihren Tieren, den Ställen und der Werkstatt im Hof, im Garten, auf der Streuobstwiese und auf dem Gelände am Bach ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugentliche und Erwachsene an:
Offene Farm für Schulkinder, Gruppenbesuche für Einrichtungen, Eselspaziergänge, Mitmachaktionen in der Werkstatt und im Garten, Upcycling-Projekte, Ehrenamts-Treffen und Aktionen im Sinne der “Bildung für nachhaltige Entwicklung”.


Aktuelles

Wo sehe ich diesen Text???

Blindtext durch einen echten Text ersetzt worden wäre.