Offener Familientreff im Holdersaal

6. Oktober 2022 10:00 Donnerstag, 10:00 - 12:00

Wenn die Kinder größer werden, müssen auch die Räume wachsen. Da freut es uns, einen großen Saal zu haben, der zu einer Spiel- und Bewegungslandschaft umgebaut werden kann. Besonders nach dem ersten Lebensjahr empfehlen wir den “Offenen Treff im Holdersaal” für Familien. In den früheren Lebensmonaten brauchen Kinder eher einen geschützten Raum. Um dennoch auch für die ganz Kleinen ein offenes Angebot bereit zu stellen, legen wir Ihnen den Dienstagstreff ans Herz, der von unserer Hebamme geleitet wird.

Termin: dienstags, mittwochs und donnerstags von 10:00 – 12:00 Uhr |

Am Dienstag ist Babytreff mit der Hebamme
Ort: Holdersaal, Alt-Niederursel 51
Kontakt: 069 575078

 

Themenvormittage im „Offenen Treff“

Immer wieder gibt es Fragen zur Entwicklung des Kindes, die nicht einfach zu beantworten sind und die es lohnt, eingehender zu besprechen. Aber, wo und wann kann dies geschehen? Ein Elternabend ist nicht so recht denkbar, denn, wer passt auf die Kinder auf? Daher werden wir regelmäßig an einem Mittwoch zu einzelnen Themen eine kleinen Gesprächsgruppe anbieten.
Im September/ Oktober beschäftigen wir uns noch einmal mit dem Thema: „Sprache und Förderung des Spracherwerbs“. Außerdem ist es für viele Eltern ein Rätsel, was in einer ärztlichen „U-Untersuchung“ stattfinden muss/soll/kann. Was sollten Eltern darüber wissen? Wann ist alles noch im Rahmen? Wann sollte ich mir Sorgen machen? Oder welche Fragen kann ich dem Arzt stellen?
Ganz wichtig sind uns aber auch die Wünsche und Fragen der jungen Familien. Manchmal ergibt sich durch einen Treff ein Gesprächsthema, das wir gerne mit Ihnen besprechen können.

Monika Schreil, Diplom-Sozialarbeiterin
Die Termine werden per Aushang und auf dieser website bekannt gegeben

 

  • Dozent/en: Monika Schreil, Diplom-Sozialarbeiterin im Team mit Nadia El Ghouti, Serpil Güngör, Neslihan Kara und Wiebke von Reischach
  • Thema:
  • Ort: Freie Bildungsstätte der "hof"
  • Raum: Holdersaal
  • Kosten: kostenfreies Angebot
Freie Bildungsstätte