Offe Farm für Schulkinder (Naturerlebnisse)

ab Mittwoch, 15:00 - 17:30

Immer mittwochss von 15 -17:30 Uhr (außer in den hessichen Schulferien)

Jeden Mittwoch wollen wir unsere Umwelt neu entdecken, sie erkennen lernen und einen bewussten Umgang mit ihr erleben. Nach dem Motto: „Mit Händen und Füßen die Natur begrüßen“. 

Wir schnitzen und bauen mit Holz, verarbeiten die Wolle unserer Schafe und die Gaben des Gartens – auch über dem Feuer. Wir erkunden die Urselbachaue und unsere Koppeln in der Umgebung. Wir erleben die Elemente mit allen Sinnen. 

Da wir bei jedem Wetter draußen sein möchten, sollten die Kinder wetterfeste Kleidung anziehen. Falls wir mal nicht draußen sein können, holen wir die Natur zu uns rein. Bei einem Tee lässt sich einiges aus Naturmaterialien werkeln und erschaffen. 

Das offene Angebot richtet sich an Schulkinder ab 6 Jahren, ohne Begleitung eines Erwachsenen.

Beim ertsen Besuch erhalten die Kinder eine Einführung in die Farmregeln und bekommen eine Vorlage zur Unterschrift durch einen Erziehungsberechtigten mit. Diese Unterschrift ist Voraussetzung für die weitere Teilnahme an der Farm für Schulkinder.

Im offenen Angebot übernehmen wir keine Aufsichtspflichten und bitten um Berücksichtigung der Farmregeln.

Zur Einführung in die Farmregeln können de Kinder gerne von einem Erwachsenen begleitet werden. Aber wir bitten darum, sich wärend des offenen Angebotes nicht länger auf dem Gelände aufzuhalten, da wir einen eigenen Ort für die Kinder schaffen möchten.

Da wir bei jedem Wetter draußen sein möchten, sollten die Kinder wetterfeste Kleidung anziehen. Falls wir mal nicht draußen sein können, holen wir die Natur zu uns rein. Bei einem Tee lässt sich einiges aus Naturmaterialien werkeln und erschaffen. 

Kostenfrei

Keine Anmeldung erforderlich

Schilasmühle