Herzlich Willkommen in der Freien Bildungsstätte!

Unser aktuelles Programm (September bis Dezember 2022) ist jetzt online. Sie können das Programm auch bestellen, wir schicken es Ihnen gerne zu (Mail an: bildungsstaette(at)der-hof.de)

Unsere offenen Treffs für Familien mit Kindern von 0-3 Jahren finden Sie an vier Standorten:

Offener Familientreff im Holdersaal

In unserem großen Saal haben wir eine interessante Bewegungslandschaft aufgebaut für alle Kinder, die sich mit ihrem Körper erproben wollen. Die ganz Kleinen und ihre Eltern sind vor allem jeden Dienstag herzlich willkommen, wenn unsere Hebamme Wiebke im Treff ist.
Dienstags, mittwochs und donnerstags von 10:00 – 12:00 Uhr
Alt-Niederursel 51, 60439 Frankfurt
Kontakt: 069 575078

Familiennetzwerk im Stadtteil in der Heinrich-Lübke-Siedlung

Wir freuen uns über neue und bekannte Familien wieder in den Räumen des Quartiersmanagement, die wir zu einem gemütlichen Eltern-Kind-Treff umgestalten.
Montags und donnerstags | 9:30–12:30 mit leckerem, gesunden Frühstück und am Montag mit Babybrei
Montags von 9:30–11:00 Babygruppe mit Hebamme Wiebke von Reischach
Heinrich-Lübke-Str. 7, 60488 Praunheim
Kontakt: Telefon 0176 69662026

Der Familientreff im „nebenan“ in Westhausen

Wir freuen uns, dass wir im Oktober 2021 auch einen offenen Familientreff in Westhausen öffnen können. Durch das Engagement von vielen tatkräftigen Nachbarn entstand aus einem ehemaligen Laden ein Nachbarschaftsprojekt mit dem schönen Namen “nebenan“. In diesem „nebenan“ sind  jeden Freitagvormittag die Türen für Familien geöffnet.

Freitags von 10-13 Uhr
„nebenan“, Westring 6, 60488 Praunheim
Kontakt: Telefon 0176 69662026

Die Angebote des Al Karama, unserer Familienbildung im Kinder- und Familienzentrum Nordwest, finden Sie hier.

Die Freie Bildungsstätte am hof in Frankfurt-Niederursel

Seit über 40 Jahren erarbeiten wir Angebote für Familien und PädagogInnen. Dabei gehen wir auf die sich immer wieder neu stellenden Fragen und Aufgaben ein.

Unser Ziel ist es, gemeinsam Perspektiven zu eröffnen und darüber hinaus, Familien im Stadtteil  miteinander zu vernetzen.
Dabei arbeiten wir eng mit den anderen Bereichen des „hofes“ zusammen.

Mitarbeiter