Familientreff in Westhausen

Ab diesem Jahr wird es auch im Stadtteil Westhausen/Praunheim einen Familientreff für Eltern mit kleinen Kindern geben. Leider haben wir bislang noch keinen Raum gefunden, deshalb werden wir uns immer freitags vormittags ab dem 12. März, von 10 – 12.00 Uhr auf dem Spielplatz in Westhausen-Ost treffen. Wir wollen uns kennenlernen, austauschen und die Familien mit ihren Fragen rund um den Erziehungsalltag unterstützen.
Sobald die Naturfarm Schilasmühle wieder geöffnet hat, planen wir, einmal im Monat einen gemeinsamen Ausflug dorthin zu unternehmen, um die Esel, Ponys, Schafe und Hühner zu besuchen und zu pflegen.
Wir freuen uns auf alle Familien mit kleinen Kindern aus Westhausen und Umgebung.

 

Familiennetzwerk im Stadtteil Praunheim in der Heinrich-Lübke-Siedlung

Wir freuen uns auf alle Eltern mit Babys und Kleinkindern aus Praunheim und der Heinrich-Lübke-Siedlung. Unser Raum in der Heinrich-Lübke-Straße 7 ist montags und donnerstags am Vormittag von 10:00 – 12:00 geöffnet. Hier können wir uns über alle Themen rund um den Alltag mit kleinen und größeren Kindern austauschen. Wenn das Wetter schön ist, gehen wir auch wieder zusammen auf die Adlerwiese oder an die Nidda.

Am 3. Juni findet wegen des Feiertags kein Treffen statt!

Eure Monika, Rabia und Theresa

Pikler SpielRaum ab 12 Monaten

Meistens fängt das Kind rund um das erste Lebensjahr an zu laufen und das bedeutet für die Eltern, sich erneut mit der Spielumgebung und auseinanderzusetzen. Das Kind braucht viele Anregungen zum Klettern, Laufen und für die nächsten Schritte seiner Bewegungsentwicklung.
Bestandteil der Gruppe ist ein Eltern-Nachmittag, an dem das pädagogische Konzept der Piklerpädagogik vorgestellt wird und Gelegenheit für den Austausch ist.

7 Treffen bis zu den Sommerferien

 

Lass mir Zeit, es selbst zu tun - ab 3 Monaten

Die kleinen Kinder brauchen besonderen Schutz und für Eltern stellen sich viele Fragen.
Der Kurs wird sich damit und mit den Anfängen der Bewegungsentwicklung beschäftigen.

Genervt durch die ewigen Diskussionen

Wieviel Entscheidungsfreiheit und wieviel Grenze braucht das kleine Kind?

 

Merken Sie sich den Mittwoch! Auch in 2021 geht es weiter mit den Nachmittagen rund um das Familienleben mit kleinen Kindern, veranstaltet von MitarbeiterInnen der Wiegestube und der Bildungsstätte.

 

Vorbereitung auf die Eingewöhnung in die Krippe - für Eltern

Endlich einen Betreuungsplatz in einer Einrichtung ergattert; aber wie können sich Eltern gut innerlich auf diese große Veränderung vorbereiten? Je klarer die innere Haltung ist, desto besser gelingt meist der Trennungsprozess.

Mittwoch, 16. Juni 2021 | 16 Uhr

Osterzeit, fröhliche Zeit

Endlich bald Frühling! Mit Ostergras und bunten Eiern, Osterwasser und kleinen, gebackenen Osternestern stimmen wir uns auf dieses schöne Fest des Aufbruchs und der Erneuerung ein. Ein eher praktisch tätiger Nachmittag.

Mittwoch, 24. März 2021 | 16 Uhr|

Anregen ohne aufzuregen

Wenn kleine Kinder unruhig sind, viel rennen und schreien müssen und schwer in ihr eigenes Spiel finden oder abends lange brauchen, bis sie einschlafen, kann das zusammenhängen mit einer Überfülle von Reizen aus der Umgebung, dem Tagesablauf oder dem Konsum von Medien. Wieviel Anregung braucht/verträgt das kleine Kind? Wie können Eltern den Tag und die Umgebung gut gestalten?

Mittwoch, 10 März 2021 | 16 Uhr |

Ferien- und Erlebniswoche für Kinder von 6-10 Jahren

Diesen Sommer machen wir wieder gerne eine Erlebniswoche für Kinder aus dem Stadtteil und der Umgebung. Bei Sonne, Wind und jedem Wetter, meistens ist es um diese Jahreszeit ja herrlich warm, werden wir im Garten spielen, Spaziergänge an den Bach machen, bauen und balancieren und vieles andere erleben. Wir werden aber auch werkeln und schnitzen, feilen und schmirgeln.

Wir sind den ganzen Tag draußen, frühstücken, essen zu Mittag und vespern im Garten, liegen gemütlich im Gras, hören Geschichte, erkunden die Gegend und toben uns richtig aus.

Wir freuen uns auf Euch, liebe Grundschulkinder!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ans Büro: 069 / 575078

Vorschulkinderferienwoche

Für alle Kinder, die in die Vorklasse oder erste Klasse der Waldorfschule kommen und noch etwas länger auf ihre Einschulung warten, planen wir wieder eine Woche im sommerlichen Garten. Wir sind den ganzen Tag draußen, machen Feuer und spazieren über die Felder. Wir frühstücken, essen zu Mittag und vespern im Freien, bearbeiten unsere Specksteine und haben auch noch genug Zeit, um einfach zu spielen.