Eurythmiekurs für alle, die Freude an der beseelten Bewegung haben

Mit der Eurythmie haben wir eine Bewegungskunst, die nicht nur unseren physischen Leib aufbaut, sondern auch unsere Lebenskräfte in Bewegung bringt und stärkt. So werden wir in diesem Kurs versuchen, uns durch verschiedene Übungen an das Fließende und Strömende der ätherischen Bewegungen heranzutasten und unsere Lebenskräfte davon beleben und beseelen zu lassen.

Außerdem werden wir uns mit den besonderen Bewegungsqualitäten der drei Seelenkräfte Denken, Fühlen und Wollen anhand von kleinen Gedichten beschäftigen.

Bitte Eurythmieschuhe mitbringen und angenehme Kleidung anziehen!

 

Hof-Post im Februar


Liebe Freundinnen und Freunde des hofs,

war das schön am Wochenende! Sonne satt! Nach diesen vielen grauen und nassen Wochen ein unglaublicher leuchtender Himmel, morgens und abends bunte Pastelltöne, dazu nachts der helle große Mond, soviel Licht rund um die Uhr war lange nicht. Geradezu übermütig wurden dabei einige Mitmenschen, mindestens drei unerschrockene Kinder mit T-Shirt habe ich draußen gesehen und jede Menge kurzbehoste Jogger.

Wer Freude hat an noch mehr Übermut und zudem tanzbegeistert ist, auf jeden Fall am Rosenmontag zur Faschingsparty am hof kommen um 19:00 Uhr im Saal. Es wird gut und garantiert schunkelfrei!

Sehr empfehlen kann ich auch die neue Bilderausstellung im hof-Café und im Holdersaal. Die bunten Impressionen von Stefan Krauch haben zurzeit Platz gemacht für moment:um, Acryl & Aquarellmalerei 2013-2023 von Nenad Selestrin. Am vergangenen Freitag war Eröffnung, jetzt können Sie gerne vorbeikommen und schauen.

In der Reihe der medizinisch-therapeutischen Nachmittage mit Frau Dr. Assmann-Sauerbrey und Nicole Heilmann haben wir uns herangewagt an ein Thema, das viele Menschen in ihren Seelen zunehmend quält: die Angst! Von Krise zu Krise immer mehr geschüttelt und von der medialen Berichterstattung zusätzlich genährt, ist die Angst präsenter denn je. „Wege aus der Angst“, das haben wir uns vorgenommen für den 23. Februar, mit Übungen zur seelischen Stabilisierung, Körperarbeit, sowie Anregungen zur spirituellen Kräftigung. Hier gibt es weitere Infos…

Und weil es eben nicht so schnell geht mit dem Loswerden der Angst und ihren vielen Gesichtern, gibt es die Möglichkeit, an zwei darauffolgenden Abenden (28. Februar und 13. März) mit einer der Dozentinnen, Nicole Heilmann, die Wege aus der Angst übend zu vertiefen und zu neuer Kraft und Zuversicht zu kommen. Hier finden Sie weitere Informationen zu den beiden Abenden…

Nun möchte ich Ihnen allen einen fröhlichen Februar wünschen und außerdem ausdrücklich betonen, dass wir uns allen Menschen verbunden fühlen, die einstehen für Demokratie, Vielfalt und Menschlichkeit!

Mit herzlichen Grüßen vom hof
Susanne Beckey

Kleine Windlichterkränze

 

Aus verschiedenen Naturmaterialien und frischen Blümchen binden wir schöne Kränze, die um ein kleines Windlicht passen. Dekoratives und Schleifenband runden das Gesteck ab.
Die Windlichter sind eine zauberhafte, sommerliche Tischdekoration oder lassen sich mit einem kleinen Henkel aufhängen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und alle Materialien und Gerätschaften liegen bereit.

Frühlingskranz binden

 

Zum Frühlingsbeginn gestalten wir einen Kranz aus Zweigen und binden natürliche Materialien ein, wie Moos, zarte Frühlingsblumen, kleine Wachteleier, Federn und Mini-Blumenzwiebeln.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und alle Materialien und Gerätschaften liegen bereit. Gerne die eigenen Gartenhandschuhe mitbringen.

Für Erwachsene

Vater-Kind-Samstag - Zeit für echte Erfahrungen

 

Für Väter mit Kindern ab 6 Jahre

Der Vater-Kind-Nachmittag bietet die Möglichkeit, fern von vorgefertigtem Programm, in das Erleben von gemeinsamem Tun und Erfahren zu kommen. Auf dem Gelände des naturpädagogischen Zentrums Schilasmühle (Oberurseler Weg 11) werden wir in der Natur zusammen kochen und backen. In kleinen Teams wird ein Buffet im Freien entstehen: Salat & Rohkost, eine Suppe, Stockbrot, Waffeln und Pfannkuchen/Kaiserschmarrn. Gekocht und gebacken wird über offenem Feuer. Nach der Arbeit und einem köstlichen Mahl bleibt noch Zeit für freies Spiel auf der Mühleninsel und die ein oder andere Tierbegegnung. Vor Ort gibt es Esel, Schafe, Kaninchen und Hühner.

 

Am 18. Januar findet der Offene Eltern-Kind-Treff in der Heinrich-Lübke-Siedlung nicht statt

Wegen der Unwertterwarnung für Frankfurt und Umgebung fällt der Treff aus.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Kinder in der kommenden Woche!

Am 18. Januar findet der Offene Eltern-Kind-Treff am hof nicht statt

Wegen der Unwetterwarnung für Frankfurt und Umgebung bleibt der Treff geschlossen, am Dienstag, den 23. Januar sehen wir uns wieder!

Ferien- und Erlebniswoche für Schulkinder von 6-10 Jahren

Unsere Ferienwoche findet in der letzten Woche der hessischen Schulferien statt und erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Während die Kinder noch frei haben, müssen die Eltern schon wieder arbeiten. Was gibt es da Schöneres, als die Sommerferien mit einer Garten -und Erlebniswoche in Niederursel ausklingen zu lassen. Bei meistens noch warmen, sommerlichen Temperaturen verbringen wir den ganzen Tag im Garten, am Bach, auf der Wiese oder bei den Tieren in der Schilasmühle.  Wir spielen, essen, gestalten Speckstein, toben uns richtig aus und liegen im Gras und hören Geschichten. Alles findet draußen statt. Für Frühstück und Mittagessen ist bestens gesorgt.
Wir freuen uns auf alle Kinder und sind gespannt auf neue Floßralleys und andere Spiele.

Ort: In und um Niederursel

Vorschulkinderferienwoche

Für Kinder, die eingeschult werden

Seit vielen Jahren gibt es für die zukünftigen Erstklässler der Waldorfschule und für Kinder, die in die Vorklasse kommen, eine besondere Woche im Garten. Da die Schule für diese Kinder später beginnt, ist es schön, bereits auf die zukünftigen Klassenkameraden oder „alte Bekannte“ aus dem Kindergarten zu treffen. Wir sind den ganzen Tag draußen, auch bei den Mahlzeiten, spielen im Garten und am Bach, toben auf der Wiese, spazieren, erzählen, arbeiten mit Speckstein und gehen zu den Tieren in die Schilasmühle. Es ist Sommer und meistens gutes Wetter. Aber auch an Regentagen nicht verzagen, es gibt ja gute Regenkleidung oder einen Unterschlupf in der Hütte.

Dieses Angebot ist für eine Woche, bzw. für 3 Tage konzipiert und kann daher leider nicht tageweise gebucht werden.

Ort: In und um Niederursel

Es findet ein Info- und Kennenlerntreffen vor den Sommerferien statt, zu dem wir die angemeldeten Kinder und Eltern einladen werden.

 

Handarbeitskreis für alle

Offener Handarbeitskreis | Für Anfängerinnen und Expertinnen jeden Alters

Ein Wunsch geht in Erfüllung: der lang ersehnte Handarbeitskreis am hof ist im November an den Start gegangen. Es wird gestrickt, gehäkelt, gestickt und gestopft. In netter Runde werden Tipps und Tricks ausgetauscht. Bringen Sie Ihr Material, Ihre Fragen, Ihr angefangenes Projekt oder Ihre Ideen mit, die Sie gerne verwirklichen möchten. Und wobei kann man besser miteinander ins Gespräch kommen als beim gemeinsamen Handarbeiten?

Immer mittwochs | 15:30 bis 17:00 Uhr, außer in den hessischen Schulferien