Hof-Post im Juli

Liebe Freundinnen und Freunde des hofes,

„Summertime – and the living is easy“ – ich kenne es wunderbar gesungen von der legendären Janis Joplin, aber es haben natürlich noch andere Stimmgrößen versucht, dieses Lebensgefühl von Sommer und Wärme einzufangen. Gestern bin ich zwar bei heißem Kakao und Fußbad gelandet, nachdem mich der zweite Regenguss auf dem Fahrrad erwischt hat, aber es ist ja noch früh genug im Jahr, um auf diese lässig entspannte, leicht lethargische Stimmung zu hoffen, die ab 30° um sich greift.
Bevor wir Ihnen allen eine gute Sommerpause wünschen, noch ein bisschen Ausblick und Vorfreude:
Der Laden hat die ganzen Sommerferien hindurch geöffnet. Es gibt auch immer mittags etwas kleines Leckeres zu essen, besonders wenn unser derzeit geradezu unglaublich gut gestimmter Koch und Ladenchef Emanuele weiter auf der Siegeswelle seiner italienischen Landesmannschaft schwimmen darf. Im Laden können Sie jetzt neu für 4,50€ Mittagessensmarken kaufen, die Sie dann nur durch die hintere Küchentür reinreichen müssen, um die Ladenschlange zu umgehen (hat er gesagt, dass man das darf)! Im Holderhof können Sie gemütlich sitzen und es gibt auch Eiskaffee und Kuchen.
Dort, wo der Bioladen vorher war, wird gerade schön renoviert, so richtig von Grund auf. Zum Ende der warmen Monate, wenn es unter den Sonnenschirmen doch etwas klamm wird, gibt es dann dort endlich wieder einen gemütlichen Raum für alle Gäste, Familien, Mitarbeiter*innen zum Sitzen, Lesen, Erzählen, Treffen und natürlich zum Kaffeetrinken und Mittagessen.
Wenn Sie für die letzte Ferienwoche noch eine Betreuung für Ihr Grundschulkind benötigen – wir sind im Garten, am Bach und in der Schilasmühle, spielen, bauen, werkeln draußen und haben noch Platz für zwei, drei Kinder.
Nach den Sommerferien erscheint dann das neue hof-heft und auch das Programm der Bildungsstätte bis Dezember.
Nun wünschen wir Ihnen allen viel „Summertime“ und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Die nächste hof-Post kommt im September!

Ihre Susanne Beckey im Namen aller hof-Mitarbeiter*innen